Montag, 2. März 2015

Danke, lieber Schutzengel

Wenn auf dem Handydisplay "Sekretariat Schule" steht, nimmt man schon ein wenig unruhig ab. Wenn dann die Sekretärin sagt: "Kommen Sie sofort in die Schule, Ihre Tochter hat einen Unfall gehabt!", dann ....sackt einem schon mal kurz das Blut in den Adern ab.

20 Minuten Später werde ich von den Klassenkameraden ins Sekretariat eskortiert, in dem mein etwas fertig wirkendes Töchterchen sitzt.
Ein Auto ist ihr über den Fuß gefahren.
Sie ist über die grüne Fußgängerampel gegangen, als ein Auto auf den linken Spur, der zweispurigen Strasse einfach weiterfuhr.

Und jetzt danke lieber Schutzengel, daß da nicht ein Viertelsekündchen früher das Kind über die Strasse kam oder ein paar größere Schritte gemacht hat. Ich mag es mir gar nicht ausdenken!

Die Schmerzen waren nicht soo schlimm. Der Schock schon.
Und eben habe ich das erste Mal seit dem 2. Staatsexamen ( und das ist schon ein paar Jährchen her) am Abend ein Glas Wein getrunken, um wieder runter zu kommen.


Dienstag, 24. Februar 2015

I did it

Seit über einem Jahr ist klar, daß mein Fahrrad nicht mehr wirklich "zu retten" ist. Der Rahmen ist verzogen, das Lager ausgeschlagen, die Pedallager ebenfalls ausgeschlagen, die Federgabel verrostet, der Umwerfer kaputt.....
Über den Daumen gepeilt, hat es mich aber einmal knapp um die Welt getragen.

Heute habe ich mir ein neues Rad gekauft ! Ein solides Herrenrad - wie konservativ- mit 8 Gang Nabenschaltung . Schön ist es nicht, aber es fährt....fast wie von selbst ;-)

Montag darf ich es abholen.

Montag, 23. Februar 2015

sehr lustig

Madame war in einem anderen Stadtteil verabredet und ich sollte sie dort wieder abholen. XY Strasse 11 hatte sie gesagt.

In der XY Strasse gab es keine 11. Überhaupt gab es nur gerade Zahlen. Und so bin ich mit Monsieur die ganze Strasse auf und abgewandert und habe jedes Klingelschild gelesen ;-)
Juhu. Weit jenseits der 50 sind wir fündig geworden.

Sonntag, 22. Februar 2015

Sonne satt !



Abschlussrennen

video
Die Rennstrecke war völlig blöd gesteckt. Zuerst gab´s gar keine Kurven, dann zwei scharfe hinter einem Buckel - daher nicht mehr im Bild- die jeweils mehr über Erdreich und Gras als über Schnee gingen.
Da ich aber sonst keine Bilder von den beiden Skihasen habe, gibt´s eben die zwei Filmchen. Sonst ist Madame eher abseits der Piste unterwegs, Monsieur hält Kurven für völlig überflüssig. Als ich am letzten Tag nachmittags noch mit den beiden Skigefahren bin ( die Tage davor war bis 3 Uhr Skikurs) habe ich gemerkt, daß ich nun wirklich keine Chance mehr habe, den zweien hinterherzukommen.
Zumindest in steilem Gelände. Auf Ziehwegen habe ich vermutlich eine bessere Hangabtriebskraft.
video

Samstag, 21. Februar 2015

Savognin

Bewährt hat sich die Familienfreizeit in Savognin. zum 3. Mal waren wir nun da und wieder war es eine tolle Woche !

Lediglich Schnee war ein wenig Mangelware. Sonst 6 tolle Skitage, viel nette Leute, ein gutes Programm und glückliche Kinder. Was will man mehr ?
Klar 2 Wochen so einen Urlaub machen.
Am Montag wird mich die Realität böse einholen. Bis dahin wird verdrängt und noch ein bißchen Faschingsferien genossen.



Freitag, 6. Februar 2015

Willi live

Heute nachmittag waren wir bei Willi. Dem Willi.
Eigentlich ist hier gar kein sooo eingefleischter Fan mehr. Monsieur hat 2 CDs und 3 DVDs von Willi. DIe sind aber lange nicht mehr angehört/geschaut worden.

Aber so in live, dachte ich, ist das bestimmt ganz cool. War es auch. Er ist genau wie in seinen Filmen. Die Kinder haben sehr gebannt seinen Geschichten gelauscht und ich habe mir manchmal überlegt, wer denn die Fotos alle geschossen hat, wo es für uns immer so aussieht als seiner ganz alleine unterwegs.

Wer noch die Chance hat, ihn auf seiner Tour zu erleben, sollte das ruhig tun ;-)